top of page

2. Netzwerktreffen: Fraunhofer IPA in Stuttgart

Nach dem gelungenen Auftakt im Juli hieß das Fraunhofer IPA diesmal alle Netzwerkpartner am Zentrum für Dispergiertechnik in Stuttgart willkommen. Die Netzwerksitzung wurde gemeinsam mit dem Netzwerk Innovation durch Bionik (InduBi) abgehalten und bot die Möglichkeit zum netzwerkübergreifenden Austausch. Nach einer kurzen Kennenlernrunde und Vorstellung der beiden Netzwerke wurden zunächst Fachvorträge gehalten.


Herr Ivica Kolaric, Leiter der Abteilung Funktionale Materialien und des Geschäftsfelds Prozessindustrie am Fraunhofer IPA, stellte die Arbeit des IPA vor. Themenschwerpunkte stellten dabei u.a. intelligente Oberflächen (z.B. sensorische Oberflächen) und „Smart Steel“ bzw. schwerer Korrosionsschutz (z.B. im Bereich Off-Shore, Brücken oder im maritimen Umfeld) dar. Herr Prof. Tobias Seidl, von der Westfälischen Hochschule Bocholt, stellte nach einem geselligen Mittagessen, Anknüpfungspunkte zwischen Bionik und mittelständischen Unternehmen her.


Nach der Aneignung des neuen Wissens, folgte ein praktischer Workshop zur Erarbeitung von Bedarfen und Lösungen der einzelnen Teilnehmer. Hierbei konnte bereits eine erste Arbeitsgruppe, sowie konkrete Projektansätze identifiziert werden.


Vielen Dank an alle Teilnehmenden!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page